Fahrrad, BMX, MTB

Bikepark Planai, Österreich

Adrenalin pur und abwechslungsreiches Bikeerlebnis über 1000 Höhenmeter - Mountainbiker schwärmen von den Downhillstrecken auf der Planai in der Steiermark, Österreich. Die Planai (auch Schladminger Kaibling) ist der Hausberg und die Skiabfahrt von Schladming. Der Gipfel liegt auf 1906 m ü. A. zwischen dem Hauser Kaibling im Osten und der Hochwurzen im Westen.
25. 2. 2015 Kommentare: 0

foto copyright: Roland Haschka

Das Angebot im Bikepark Planai ist breit gefächert und bietet Abwechslung und Herausforderung für alle 2-Radliebhaber. Der Start befindet sich auf 1.830m und ist mit der Planai Seilbahn erreichbar. Anschließend geht es auf insgesamt 11 verschiedenen Trails in den unterschiedlichen

Schwierigkeitsstufen talwärts:

  • Rookie Trail (Bergstation): viele Kurven und geringes Gefälle bieten auch für Anfänger das richtige Terrain.
  • Biker Cross (Zielhang): fein geshapte Sprünge, Roller und Steilkurven
  • Flowline (ab der Mittelstation):  ist mit Brechsandbelag versehen sowie mit einigen leichten Hindernissen bestückt. Dazu zählen Tables, kleine Step-Ups und Step-Downs, sowie aus Holz gebaute Northshoretrails und Drops.
  • Jack Lumber Trail: Jack Lumber ist der erste Northshore Trail im Bikepark und windet sich in einigen Metern Höhe um einen massiven Felsen. Er sollte nur von guten und routinierten Bikern befahren werden, denn hier herrscht Absturzgefahr.
  • Dirtpark: hier wird AIRTIME geboten. Die Dirtline bietet Anfängern und Pros die Möglichkeit an ihrem Style zu feilen.
  • Downhillstrecke Pro: Längst legendär ist Österreichs längste Downhillstrecke auf der Planai. Der Start befindet sich auf 1.830 m und ist mit der Planai Seilbahn erreichbar. Anschließend geht es in naturbelassener Umgebung vorbei am Speichersee bis zu Mittelstation auf 1325m Höhe wo ein Waschplatz und die notwendigsten Werkzeuge vorhanden sind.
  • Downhillstrecke Worldcup: Top to Bottom – hier ist man auf den Spuren von Gee Atherton, Sam Hill und Lapierre Rider Sam Blenkinsop unterwegs, die bereits Weltcuprennen auf der Planai gewinnen konnten. Nichts für schwache Nerven!
  • Downhill Advanced: Die „Downhill Advanced“ Strecke wurde entlang der ehemaligen Weltcup Downhill Strecke gebaut und bietet die Möglichkeit, schwierige Passagen zu umfahren.
  • Pumptrack: ist ein eigens gestalteter Rundkurs um ohne zu treten, nur mittels dynamischer Fahrweise Geschwindigkeit zu gewinnen und zu halten, um so Runde für Runde die Technik zu verbessern. Ideal um sich nach den Downhill-Rides noch einige Runden auszupumpen.
  • Freeridestrecken mit Singletrails
  • Kiddy Superpark: perfekt für Anfänger und Kinder. Die Wellenbahn mit integrierten Training-Features ist eine gute Vorbereitung für den Bikepark.


foto copyright: Roland Haschka

DAS ALPREIF BIKE-CENTER

Du hast kein Bike oder es fehlt dir das passende Safety Equipment? Kein Problem – das Alpreif Bikecenter im Zielbereich versorgt Biker mit allem was sie brauchen und steht auch als Guidingpoint mit Rat und Tat zur Verfügung.

Seit dieser Saison gibt es sogar die neusten Protektor Modelle von Alpine Stars zu testen. Und wenn mal was kaputt geht, auch kein Stress. Denn NEU dabei im Alpreif Bikecenter ist das Dämpferklinik Suspension Center. Hier werden sämtliche Reparatur- und Servicedienstleistungen für Federelemente aller Art angeboten. Alle Infos zu den aktuellen Öffnungszeiten und Preisen gibt es

ÖFFNUNGSZEITEN 2015

23.Mai bis 4.Oktober 2015 durchgehend
und 10./11.Oktober 2015 täglich geöffnet von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Quelle: http://www.bikeparkplanai.at

25. 2. 2015 Kommentare: 0
Etiketten Fahrrad, BMX, MTB

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Keine Beiträge

Beitrag hinzufügen

Die maximale Anzahl von Zeichen für eine Nachricht beträgt 1000. Zeichen insgesamt geschrieben: 0
Das Einfügen von HTML ist nicht erlaubt.

Wenn Sie ein Mensch sind, nicht ausfüllen

Addieren und runden (39.6 + 14.2) *

* Mit einem Sternchen und Fettdruck gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Nach oben