Motorismus

Die extremste Freestyle Motocross Serie der Welt startet in die Jubiläumssaison!!!

Der 1. Stopp der extremsten Freestyle Motocross Serie der Welt findet am 16. 17. Januar 2015 in Linz statt. An dem Wochenende fliegen die Freestyle Motocross Piloten der NIGHT of the JUMPs auf ihren Motocross Maschinen bis knapp unter das Hallendach der Tips Arena. Bei den beiden Auftaktwettbewerben der Freestyle MX European Championship in Linz und Graz sammeln die Sportler die ersten Punkte zur FMX Europameisterschaft 2015. Dementsprechend hochmotiviert werden sie ihre besten Tricks nicht nur zur Begeisterung der Zuschauer in den „Dirt“ hämmern.
16. 1. 2015 Kommentare: 0

Auch 2015 werden Freestyle Motocross Athleten aus nahezu allen Kontinenten in Linz antreten. Zu den Top 3 Fahrern aus der FMX Weltmeisterschaft 2014 gesellt sich der beste österreichische FMX Fahrer. Mit Brice Izzo aus Frankreich ist bereits der Vize-Europameister aus 2013 bestätigt. Erstmalig kommt es in Österreich auch zum Bruderduell zwischen Hannes Ackermann und seinem 16-Jährigen Bruder Luc. Luc sprang 2014 bei der NIGHT oft he JUMPs in Graz sensationell ins Finale. Hannes konnte 2013 in Linz sogar auf das Podest fliegen.

Insgesamt 8 der weltbesten Freestyler haben einen Startplatz garantiert. Bei ihnen können sich die Fans auf die härtesten Tricks und einige Stuntpremieren freuen. Die restlichen Startplätze zur NIGHT of the JUMPs in Linz werden in einem Open Qualifier ausgefahren. Es wird spannend, wer von den internationalen FMX-Piloten es über diese Vorentscheidung ins Hauptfeld schafft.


Hannes Ackermann 

Neben dem Freestyle Wettbewerb wird es auch in den Side-Contests wieder spektakulär werden. Im Maxxis Highest Air versuchen sich X Games-Medaillengewinner an der Bestmarke von 11,50 Metern. Im Rockwell Watch Best Whip präsentieren die Fahrer Trains und liefern sich spannende Duelle um den besten „Whip“ des Abends.

Photos: © NIGHT of the JUMPs & Gerd Rose/forty8.com

Quelle: http://www.nightofthejumps.com

16. 1. 2015 Kommentare: 0

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Keine Beiträge

Beitrag hinzufügen

Die maximale Anzahl von Zeichen für eine Nachricht beträgt 1000. Zeichen insgesamt geschrieben: 0
Das Einfügen von HTML ist nicht erlaubt.

Wenn Sie ein Mensch sind, nicht ausfüllen

* Mit einem Sternchen und Fettdruck gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Nach oben