Motorismus

Masters of Dirt: Das absolute Highlight für jeden Adrenalinjunkie!

Masters of Dirt ist mehr als eine bloße Freestylemotocross Veranstaltung! In den 3 ½ Stunden werden dem Publikum ein internationaler DJ, heiße Gogos, eine gigantische Pyroshow und eine BMX-Dirt Show geboten. Außerdem sind die besten Rider der Welt auch auf Quad und Minibike unterwegs!
15. 9. 2014 Kommentare: 0

Unter dem Titel Masters of Dirt haben sich in den letzten Jahren die weltbesten Freestyler versammelt, um immer bessere Shows mit ihren eigenen Ideen zu entwickeln. Ein „geht nicht“ gibt’s nicht! Die Fahrer wollen den Zusehern jenen Adrenalinkick verschaffen, den sie selbst erleben, wenn sie mit ihrem Motorrad über die Rampe jagen und sich Sekunden lang durch die Luft katapultieren.

Mit 11 Jahren Tour Erfahrung möchte Georg Fechter, Erfinder der Show und kreativer Kopf des Unternehmens, 2014 unter dem Motto „pushing the limits“ noch einmal alles bisher Dagewesene  überbieten: „Jedes Jahr ist es uns gelungen, einen neuen unglaublichen Trick erstmals zu zeigen: den ersten FMX, also Freestyle Motocross Backflip, den ersten FMX Doppelbackflip, den ersten FMX Frontflip, den ersten Quad Backflip, den ersten Snowmobile Backflip, die jeweils weltbesten Tricks auf BMX und Mountainbikes und vieles mehr.“

Die Spektakuläre Show findet am 13.09. auf das Messegelände in Hollabrunn, Österreich statt, weitere Standorte sind Berlin (Max-Schmeling Halle) – am 19.09. und Hamburg (O2 World Hamburg) – am 20.9. Dann geht die Show weiter nach Italien: am 2.10. Milano ( Mediolanum Forum, Assago) und am 25-26.10. Pesaro ( Adriatic Arena, Pesaro e Urbino).

Quelle: http://www.mastersofdirt.com

15. 9. 2014 Kommentare: 0

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Keine Beiträge

Beitrag hinzufügen

Die maximale Anzahl von Zeichen für eine Nachricht beträgt 1000. Zeichen insgesamt geschrieben: 0
Das Einfügen von HTML ist nicht erlaubt.

Wenn Sie ein Mensch sind, nicht ausfüllen

* Mit einem Sternchen und Fettdruck gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Nach oben