Ski, snowboard

Schneller als der eigene Schatten: Der 66. Warren Miller Film

Pünktlich zum Ende des Sommers hat Warren Miller den Trailer zu seinem neuen Skifilm „Chasing Shadows“ veröffentlicht. Mittlerweile ist es der 66. Wintersport-Streifen des 90-jährigen Filmregisseurs, mit dem er kurz vor Weihnachten durch ausgewählte Kinos tourt.
5. 10. 2015 Kommentare: 0

Mit CHASING SHADOWS bringt uns Warren Miller wieder ins Herz verschiedenster Winterwelten: In Alaska, Utah, Chamonix oder im Himalaya zeigen die weltbesten Snowboarder, Monoboarder und Freerider, wie schnell sie wirklich sind. Fernab der Zivilisation, inmitten der schönsten Berge, sind Profis wie JT Holmes, Seth Wescott, Caroline Gleich oder Steven Nyman in ihrem Element. Wie Warren Miller einst sagte: “A pair of skis is the ultimate transportation to freedom”.

Zur Freiheit gehören aber natürlich auch die Randgruppen des Wintersports: Wer noch nie von Monoskiing, Powsurfing oder Speedriding gehört hat, wird überrascht sein wie kreativ man den Berg hinunterkommt. Und auch das U.S. Freestyle Team zeigt in Warren Miller’s CHASING SHADOWS wie grenzenlos die Möglichkeiten im Schnee (und in der Luft) sind.

Mitte Dezember kommt Chasing Shadows in ausgewählte Deutsche Kinos. Auf der Tour werden auch einige der Darsteller zu sehen sein.

  • 15.12. Hamburg (Cinemaxx Dammtor, 20 Uhr)
  • 16.12. Berlin (Cinemaxx Potsdamer Platz, 20 Uhr)
  • 17.12. Chemnitz (Clubkino Siegmar, 20 Uhr)
  • 18.12. Dresden (Cinemaxx, 20 Uhr)

Quelle: http://www.youtube.com

5. 10. 2015 Kommentare: 0
Etiketten Ski, Snowboard

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Keine Beiträge

Beitrag hinzufügen

Die maximale Anzahl von Zeichen für eine Nachricht beträgt 1000. Zeichen insgesamt geschrieben: 0
Das Einfügen von HTML ist nicht erlaubt.

Wenn Sie ein Mensch sind, nicht ausfüllen

Addieren und runden (26.0 + 18.2) *

* Mit einem Sternchen und Fettdruck gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Nach oben