Cliff diving

Gary Hunt macht Hattrick in Texas perfekt

Die weltbesten Klippenspringer und Klippenspringerinnen trafen sich dieses Wochenende zum dritten Stopp der diesjährigen Red Bull Cliff Diving Series im „Lone Star State“ – Texas in den USA. Possum Kingdom Lake in der „Nähe“ von Dallas / Fort Worth war der Austragungsort des atemberaubenden Wettkampfs.
2. 6. 2015 Kommentare: 0

In einem äußerst spannenden Wettbewerb gelang es dem Briten Gary Hunt den amerikanischen Tour Stopp für sich zu entscheiden. Hinter dem Briten sicherte sich Cliff Civing Legende Orlando Duque (COL) den Sprung aufs Podium auf Rang zwei. Komplettiert werden die beiden durch Artem Silchenko (RUS), der sich Rang drei am Possum Kingdom Lake ergatterte.

Die Texanerin Rachelle Simpson (USA) entschied den ersten Stop der Women World Series der Saison für sich. Hinter ihr erkämpfte sich Lysanne Richard (CAN) mit einer Wildcard den zweiten Rang gefolgt von der Amerikanerin Ginger Leigh Huber (USA) auf Rang drei.

Quelle: http://www.quattro-media.net

2. 6. 2015 Kommentare: 0
Etiketten Cliff Diving

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Keine Beiträge

Beitrag hinzufügen

Die maximale Anzahl von Zeichen für eine Nachricht beträgt 1000. Zeichen insgesamt geschrieben: 0
Das Einfügen von HTML ist nicht erlaubt.

Wenn Sie ein Mensch sind, nicht ausfüllen

Addieren und runden (29.4 + 12.6) *

* Mit einem Sternchen und Fettdruck gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Nach oben