Freediving

Mutter und Sohn Molchanov haben Gold Medaillen in der Disziplin CWT!

Kalamata in Griechenland hat im Rahmen der Freitauchen Meisterschaft gestern wieder einen interessanten Wettbewerb erlebt. In der Disziplin CWT: Tieftauchen mit konstantem Gewicht und mit Flossen ( Der Taucher schwimmt mit Hilfe von Flossen in die Tiefe und wieder hinauf an die Oberfläche. Er darf ein Seil zur Orientierung benutzen, es aber während des Tauchgangs nur vor dem Abtauchen, einmal bei der Wende und danach erst wieder nach dem Auftauchen berühren. Sich daran hinab oder hinauf zu ziehen ist verboten. ) hat der russische Repräsentant Alexey Molchanov einen Weltrekord geschafft. Er ist in eine Tiefe von 128m getaucht. Seine Mutter, Natalia Molchanova, hat bei den Frauen gewonnen und mit der Leistung von 96m bringt sie auch eine Goldene Medaille mit nach Hause.
23. 9. 2013 Kommentare: 0

Ergebnisse - Männer :

  1. Alexey Molchanov (RUS) 128 m - Weltrekord
  2. William Trubridge (NZ) 120 m
  3. Guillaime Nery (FRA) 119 m (114 Punkte)

Ergebnisse - Frauen :

  1. Natalia Molchanova (RUS) 96 m
  2. Misuzu Okamuto (JAP) 86 m
  3. Natalia Zharkova (UKR) 85 m

23. 9. 2013 Kommentare: 0
Etiketten Freediving

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Keine Beiträge

Beitrag hinzufügen

Die maximale Anzahl von Zeichen für eine Nachricht beträgt 1000. Zeichen insgesamt geschrieben: 0
Das Einfügen von HTML ist nicht erlaubt.

Wenn Sie ein Mensch sind, nicht ausfüllen

* Mit einem Sternchen und Fettdruck gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Nach oben