preskocit_navigaci_key

Sie befinden sich hier Home » Erde » Bergsteigen » Artikel » Melloblocco Boulderfestival 2015

Melloblocco Boulderfestival 2015

Vom 30. April bis 5. Mai hat im Val Masino (Lombardei, Italien) zum 12ten Mal das Melloblocco Boulder-Festival stattgefunden. Seit 2004 pilgern jährlich zum ersten Mai-Wochenende über 2000 begeisterte Kletterer aus der ganzen Welt ins Val Masino und Val di Mello, um gemeinsam an den in der einzigartigen Gebirgslandschaft verstreuten Granit-Blöcken zu bouldern. Das Spektrum reicht von Einsteiger-Bouldern bis zu extrem schweren Problemen für die internationalen Top-Athleten. Die sogenannten Award-Boulder stehen allen Teilnehmern offen und entscheiden am Ende über die Wertung des Events.
Melloblocco Boulderfestival 2015

Das Melloblocco Boulder Meeting im Val Masino und Val di Mello (Italien) ging 2015 wie gewohnt teils nass und teils sonnig über die Bühne. Die 2500 registrierten Teilnehmer aus 25 verschiedenen Nationen und weitere 2500 spontane Besucher ließen sich dadurch aber nicht vom Klettern abhalten. Bei den Damen gewinnt Janja Garnbret, bei den Herren landen Adam Ondra, Anthony Gullstein und Martin Stranik gemeinsam auf dem ersten Platz.


Foto: Open Circle

Zwischendurch und an den Abenden erfreute sich das internationale Publikum am Rahmenprogramm vom Melloblocco mit Vorträgen, Yogakursen sowie Produkttestmöglichkeiten; außerdem gab es Vorträge von Adam Ondra, Steve House und Christian Core.

Video zum Artikel

Kommentare zum Artikel

Keine Kommentare

pridat_prispevek_key

- - 0

HTML is Prohibited

* Fettgedruckte und mit Stern versehene Daten sind verpflichtend.

zaokrouhlete_sectete_key (18.5 + 15.1) *
Alpinismus, Fallschirmspringen, Gerätetauchen, Bungee, Canyoning, Freeskiing, Kanufahren, Kiteboarding, Paintball, Rafting, Speläologie