preskocit_navigaci_key

Sie befinden sich hier Home » Erde » Andere » Artikel » ISPO Munich - information und action bei events, konferenzen und panel diskussionen

ISPO Munich - information und action bei events, konferenzen und panel diskussionen

Die ISPO MUNICH versteht sich seit jeher als Plattform für alle Facetten des professionellen Sport Business. Neben einer Fülle an innovativen Produkten steht die Leitmesse der Sportartikelindustrie durch das attraktive Rahmenprogramm auch für Information, Weiterbildung und Inspiration.
ISPO Munich - information und action bei events, konferenzen und panel diskussionen

Der Megatrend Healthstyle ist das Wachstumssegment in der Sportbranche, dem die ISPO MUNICH 2014 die komplett neu strukturierte Halle C1 widmet. Der Health & Fitness Bereich stellt hier die beiden Leitthemen „Gesundheit am Arbeitsplatz“ und „Sportschuh und Spielkonsole“ in den Fokus. Hochkarätige Referenten und Experten aus den Branchen Sport, Industrie, Wissenschaft und Medizin diskutieren und präsentieren in Gesprächsrunden und Vorträgen die neusten Trends aus den Bereichen Fitness, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Ernährung und Prävention. Am Sonntag den 26. Januar zeigt Sternekoch Holger Stromberg von 13.00 bis 14.00 Uhr wie einfach es ist, sich ausgewogen und gesund zu ernähren. In der Podiumsdiskussion „Unternehmen in Bewegung - modernes Gesundheitsmanagement am Arbeitsplatz“ mit Dr. Ralf Franke (Leitung Health Management, Siemens AG), Roland Auschel (Vorstand und Global Sales, adidas AG), Klaus Jost (Vorstand Intersport), Dr. Uwe Nickel (Leiter Unternehmensentwicklung, Integion GmbH) und Prof. Dr. phil Gerhard Huber (Vorstandsmitglied des Deutschen Verbandes für Gesundheitssport und Sporttherapie, Lehrbeauftragter der Universität Salzburg) stehen am Montag den 27. Januar von 13.00 bis 14.00 Uhr die Unternehmen im Mittelpunkt.

Am Montag demonstriert einer der bekanntesten amerikanischen Personal- und Fitnesstrainer, Mark Lauren, um 10.30 und 15.00 Uhr seine neusten Trainingsmethoden. So bietet die ISPO MUNICH an allen vier Messetagen ein attraktives Rahmenprogramm mit zahlreichen Möglichkeiten, sich über das vielfältige Angebot im Wachstumssegment Health zu informieren.

ISPO OPEN INNOVATION ist ein neues, ganzjähriges Service-Angebot der Messe München. Hiermit erhalten Unternehmen die Möglichkeit Experten und Endverbraucher aktiv in ihre Innovationsprozesse zu integrieren. Die Unternehmen können ihre neuen Entwicklungspartner auf zwei Arten einbinden: Als Co-Creator sind die Kundenexperten von Beginn an in den Innovationsprozess integriert, als Product Tester können sie – ebenfalls noch weit vor Markteinführung – ein umfassendes Feedback zu Produkteigenschaften geben. Die Marken The North Face, Kjus und Toray, sowie Sport Scheck als renommierter Sporthändler haben bereits entsprechende Innovations-Projekte auf der ISPO OPEN INNOVATION Plattform gebucht und führen diese im Januar und Februar 2014 durch.

Die direkte Kommunikation zwischen Marken und Endverbrauchern ermöglicht außerdem die Onlineplattform ISPO COMMUNITY. Durch die Präsentation von Konsumentenmeinungen aus dem Sport Business Netzwerk entsteht für Händlern, Herstellern und Lieferanten eine ganz neue Form der Meinungs- und Marktforschung. ISPO OPEN INNOVATION und ISPO COMMUNITY präsentieren ihre Angebote auf einem eigenen Messestand im Übergang zwischen den Hallen A1 und A2.

Die neue ISPO ACADEMY Conference Arena im Eingang Ost bietet an allen Messetagen kostenlose Konferenzen und Vorträge zu Themen wie u.a. Multi-Chanel Strategien, Eigenmarken, Designtrends und Social Media. Sonntag ist der offizielle Trainee & Students Day mit einem speziellen Programm für Auszubildende aus der Sportartikelbranche. Am Dienstag, 28. Januar diskutieren in der Conference Arena um 13:00 Uhr namhafte Branchenvertreter in einer Panel Diskussion über die Zukunft des Sporthandels.

Der neue ISPO Freeski Summit in Halle A3 bietet der Freeski-Commmunity erstmals eine eigenständige Plattform. Täglich wechselnde Vorträge und Podiumsdiskussionen geben Einblick in die Entwicklung der Freeski-Kultur. Die Informations- und Erlebnisplattform ISPO Snow Ice & Rock Summit in Halle A6 wartet auch zur ISPO MUNICH 2014 mit einem abwechslungsreichen und hochwertigen Programm für die Branchen Outdoor, Ski und Backcountry auf.

Im Fokus der informativen Plattform ISPO Action Sports Summit in Halle A1 stehen zahlreiche Vorträge und Panel Diskussionen für Fachhändler, Industrievertreter, Medien und Athleten aller Sportarten des Action Sports Segments. In direkter Nachbarschaft des Action Sports Summit befindet sich der Partnerstand Tailgate Munich powered by ISPO, der das Thema Backcountry Snowboarden und die entsprechenden Produkte in den Mittelpunkt stellt. Auch die Sonderausstellung ISPO Inspire zu den Themen Corporate Social Responsibility (Brands For Good) und ökologische Produktion (Greenroom Voice) schließt sich direkt an den Action Sports Summit in Halle A1 an.

In der SUP-Area in Halle A3 präsentieren sich führenden Marken aus der Stand Up Paddle Industrie, während das Nordic XC Ski Village in Halle A5 Einblicke in die Cross-Country-Highlights der kommenden Saison bietet. Im Padel Tennis Village (Halle B4) präsentiert sich die aus Lateinamerika stammende Tennis-Variante mit Produkten führender Marken und einem Padel Court auf dem Profis den neuen Trendsport demonstrieren.

Die ISPO MUNICH 2014 findet vom 26. bis 29. Januar 2014 auf dem Gelände der Messe München statt. Weitere Informationen zur ISPO MUNICH sowie das komplette Rahmenprogramm finden Sie unter www.ispo.com und auf facebook: www.facebook.com/ispomunich.

Kommentare zum Artikel

Keine Kommentare

pridat_prispevek_key

- - 0

HTML is Prohibited

* Fettgedruckte und mit Stern versehene Daten sind verpflichtend.

zaokrouhlete_sectete_key (12.0 + 12.0) *
Alpinismus, Fallschirmspringen, Gerätetauchen, Bungee, Canyoning, Freeskiing, Kanufahren, Kiteboarding, Paintball, Rafting, Speläologie