Cliff diving

Gary Hunt (UK) gewinnt in beeindruckender Manier beim RG Cliff Diving in Texas

Gary Hunt (UK) schaffte es einmal mehr an die Spitze des Podiums beim RB Cliff Diving. Der Brite entschied sich bei seinen Sprüngen für einen extrem hohen Schwierigkeitsgrad, was ihn nicht davon abhielt diese mit Bravur zu meistern. Gary gewann in Texas mit der höchsten Gesamtwertung die jemals bei einem einzelnen Stopp erreicht wurde. Amtierender Champion Artem Silchenko (RUS) landete somit auf Platz 2 und Steven LoBue belegte Platz 3 auf heimischem Boden. Bei den Frauen setzte sich Rachelle Simpson (USA) vor ihrer Mitstreiterin Anna Bader (GER) durch.
9. 6. 2014 Kommentare: 0

Ergebnisse Stopp 2 - Possum Kingdom Lake

Men

1. Gary Hunt | UK | 526.40pts
2. Artem Silchenko | RUS | 503.90
3. Steven LoBue | USA | 493.05

Women

1. Rachelle Simpson | USA | 222.30pts
2. Anna Bader | GER | 218.70
3. Cesilie Carlton | USA | 215.55

Quelle: http://www.redbullcliffdiving.com

9. 6. 2014 Kommentare: 0
Etiketten Cliff Diving

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Keine Beiträge

Beitrag hinzufügen

Die maximale Anzahl von Zeichen für eine Nachricht beträgt 1000. Zeichen insgesamt geschrieben: 0
Das Einfügen von HTML ist nicht erlaubt.

Wenn Sie ein Mensch sind, nicht ausfüllen

Addieren und runden (37.2 + 47.4) *

* Mit einem Sternchen und Fettdruck gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Nach oben